top of page

Die hochwertige, hygienische Lösung


Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel, an dessen Qualität wir höchste Ansprüche stellen. Für den hochsensiblen Bereich der Sanierung von Trinkwasserleitungen bietet RELINE eine nachhaltige und langlebige Lösung, die alle hygienischen Anforderungen verlässlich erfüllt: den UV-lichthärtenden GFK-Schlauchliner AQUA.UV® CIPP.


Hierfür steht unter anderem die internationale Zulassung des AQUA.UV®CIPP für den Trinkwasser- und Lebensmittelbereich durch die NSF International (NSF/ANSI/CAN Standard 61 – Drinking Water System Components – Health Effects Official Listing).


Sicher im Bereich der Sanierung von Trinkwasserleitungen


Der Aqua.UV® CIPP wurde für Dimensionen von DN 200 bis DN 800 und einer Wanddicke zwischen 5,1 mm und 12,8 mm entwickelt und kann in nahezu allen Altrohren wie zum Beispiel aus Faserzement, Stahl, Guss oder Thermoplast bis zu einem Betriebsdruck von 12 bar eingesetzt werden. Eine Erweiterung auf DN 1400 ist in der Planung.


Sorgfältig ausgewählte Komponenten und die Herstellung unter strikt kontrollierten Bedingungen gewährleisten die Lebensmittelechtheit des AQUA.UV®CIPP. Seine hervorragenden hydraulischen Eigenschaften stellen eine optimale Fließgeschwindigkeit des Wassers sicher.


Dank unserer speziell für diesen Bereich entwickelten UV-Aushärteanlage AQUA.UV500 sind lange Installationslängen in Abhängigkeit der Nennweite in einem Einzug möglich. Das speziell für diese Anwendung konzipierte Lichtspektrum der eingesetzten UV-Lampen erlaubt eine einwandfreie Aushärtung und eine keimfreie Installation.


Die vorteile im Überblick


  • Hohe Abriebfestigkeit und Hochdruck-Spülbeständigkeit

  • Diffusionsdicht

  • Stand-Alone-Schlauchliner gemäß DIN ISO 11295 Klasse A

  • Höchstmaß an Sicherheit für Mensch und Umwelt

  • Erfüllt die internationalen Standards für den Trinkwasser- und Lebensmittelbereich und ist von der NSF International zugelassen

  • Nachhaltige, umweltfreundliche Herstellung


  • Lebensmittelechtheit durch UV-aushärtbares VE-Reaktionsharz


  • Hervorragende hydraulische Eigenschaften/ Glattwandung

  • Hohe Belastbarkeit

    • Innendruck bis zu PN 12 (Auslegung für höhere Betriebsdrücke auf Anfrage)

    • Negativdruck (Vakuum) bis zu -0,9 bar

  • Installationsbereite Auslieferung des Aqua.UV® CIPP auf die Baustelle (keine vor-Ort Tränkung oder andere Vor-Bearbeitung nötig)

  • Wirtschaftlichen und schnellen Einbau

  • Geringer Platzbedarf beim Einbau


Jetzt mit unserem Expertenteam sprechen – und erfahren, wie der AQUA.UV®CIPP Sanierungsprojekte erleichtert!

ALPHALINER AQUA.UV®CIPP

UV-Liner-Sanierung von Trinkwasserleitungen

  • LinkedIn
  • Youtube
  • Facebook
  • Instagram

protezione dati

Termini & Condizioni AEB

© 2022 RelineEurope GmbH

bottom of page